Freeriding

Beim Freeriding ist nicht der Gipfel das Ziel, sondern die perfekte Abfahrtsline.

Mit der Bahn hochfahren und dann noch maximal eine Stunde aus eigener Kraft hochsteigen, bis Du mit Deinen fetten Skiern die langen Turns durch den Powder ziehst.

Dank meinen guten Gebietskenntnissen kann ich Dir meist noch einen Run abseits der Standard-Rides bieten: Am Titlis, Haldigrat, Gemsstock, Hasliberg, Schilthorn, Lauchernalp, Disentis, Sedrun kenne ich die schönsten Lines.